Lebendiges Zeugnis

Gehe zu:

Darstellung anpassen

 
 

Stichwortsuche

Stichwortsuche

Werbebanner

Aktuelle Position

Startseite

Inhalt

Ausgabe 04/2014: Glaubens-Räume

Liebe Leserinnen und Leser!

Räume haben eine Sprache. Diese zeigt uns, wer sie bewohnt und was sich in ihnen ereignet.

Welche Sprache sprechen sakrale Räume? Sakrale oder spirituelle Räume sind Orte der Unterbrechung, der Kreativität, der Befreiung, ohne den Bezug zum Alltag zu verlieren. Kirchen sind sakrale Räume, weil sich in ihnen das „heilige Spiel“ ereignet. Denn nicht der Raum an sich ist heilig, sondern der Kirchenraum gibt dem heiligen Geschehen Raum. Dieses heilige Geschehen überschreitet die Dichotomie von sakral und profan.

Am 24. Oktober vor 100 Jahren ist Madeleine Delbrêl geboren. Ihr Leben und Glauben ist geprägt von der Verbindung des Heiligen mit dem Sozialen. Wir gedenken ihrer mit einem Beitrag in der Rubrik Aktuelles.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich auch im Namen des Beirates ein gesundes und friedliches Jahr 2015.

Ihr

Schriftleiter Prof. Dr. Hans Hobelsberger